Archiv der Kategorie: Handgeräte

SL1600

SL1600

SL1600SL1600

Das SL1600 ist der jüngste Spross in der Motorola DMR Familie. Im Grunde eine Kombination aus der Leistung der DP34000/DP440 Geräte und den kompakten Formen des SL4000.

Seit wir es im Bestand haben, ist es eines der beliebtesten Geräte. Der Funktionsumfang ist auf die wirklich entscheidenden Elemente beschränkt. Gerade in nicht zu rauher Umgebung ist das Gerät ein echter Gewinn. Mit der extrem langer Betriebsdauer pro Akkuladung und dem „undercover Display“ ist es ein wirklich beeindruckendes Gerät.

Sämtliches Motorola Originalzubehör finden Sie im folgenden PDF

 

 

DP3400

DP3400

DP3400DP3400

Unser Standardgerät DP3400: ein ziemlich harter Knochen, hat vielleicht mal einen Kratzer, aber kaputt haben wir noch keines bekommen. Die 16 Positionen des Kanalschalters sind grundsätzlich mit unseren Direkt- und Repeaterfrequenzen belegt. Dabei sind immer noch Positionen für Ihre Frequenzen frei.
Generell arbeiten die Geräte digital, lassen sich aber auch als analog bzw. gemischt betreiben.
Die Tasten haben wir, mit den unserer Erfahrung nach, wichtigsten Funktionen programmiert.
Natürlich können wir das Ihren Wünschen entsprechend ändern.
Die Geräte haben wir für VHF und UHF Band. Spezfikationen finde Sie unter: DP 3400/3401

DP4400

DP4400

DP4400DP4400 / DP4800

Die Nachfolger der DP3000er Serie: technisch ist das DP4400 noch ausgereifter, gerade auch in Sprach- und Übertragungsqualität. Auch hier bieten wir Modelle mit und ohne Display/ Tastatur. Von der Form her sind die Geräte dieser Reihe etwas „kantiger“ geworden, liegen aber dennoch gut in der Hand. Wer sie noch kennt fühlt sich an die „guten alten“ GP300 erinnert.

 

 

 

 

DP3600

DP3600

DP3600DP3600

Das Modell DP3600 ist der größere Bruder des DP3400 – er verfügt über Tastatur und Display:
Auf dem Screen werden rufende Teilnehmer angezeigt, einzelne Teilnehmer können über ein Adressbuch direkt angewählt werden. Diese Funktion bietet vor allem für Mitarbeiter in leitenden Funktionen große Vorteile für reibungslose, möglichst effiziente Absprachen und Abläufe.
Der gezielte Einsatz der Komfortfunktionen setzt eine sorgfältige Planung und Programmierung voraus.

Tipp: Den gesamten Funktionsempfang kann man nur bequem nutzen, wenn das Display des DP3600 jederzeit sichtbar bleibt – es ist nicht unbedingt zu empfehlen, das Funkgerät am Gürtel zu tragen.

SL4000

SL4000

SL4000SL4000

Wahrscheinlich ist das SL4000 das derzeit „smarteste“ Betriebsfunkgerät überhaupt: mit allen Funktionen der DP Reihe, die durch Farbdisplay und Tastatur noch besser zu erreichen sind.
Grösse und Gewicht machen es mehr als „anzugtauglich“!
Mit den passenden Earpics wird man kaum ein unauffälligeres Betriebsfunkgerät finden. Allerdings bietet es keinen Analogbetrieb.

Hier der original „Katalogtext“ von Mototrola:
Vom Portierraum bis zum Tagungszentrum – mit der MOTOTRBO™ SL4000 Serie haben Sie immer sofort die gewünschte Verbindung und Kontrolle. Die Serie ist unglaublich dünn und leicht und bietet damit das ultimative Gerät für diskrete Kommunikation. Das tragbare Sprechfunkgerät der MOTOTRBO SL4000 Serie ist auf die Kommunikationsanforderungen von Kunden im Gast- und Dienstleistungsgewerbe sowie für Sicherheits- und Flughafendienste ausgelegt. Es wiegt nicht mehr als ein typisches Smartphone und zeichnet sich durch eine schlanke Form, fortschrittlichste Funktionen wie intelligentes Audiosystem, integriertes Bluetooth und einen Tarnmodus aus. So arbeiten Sie professioneller und diskreter, um einen hervorragenden Kundenservice zu bieten und schnellere Reaktionszeiten zu erzielen.

Mit der MOTOTRBO SL4000 Serie legen wir die digitale Sprechfunkkommunikation neu auf und setzen höhere Maßstäbe für Sprechfunkgeräte. Unser erweitertes Angebot an tragbaren und mobilen MOTOTRBO Sprechfunkgeräten, Repeatern, Zubehörteilen, Datenanwendungen, Softwareprogrammen und Dienstleistungen eröffnet neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen. Es befähigt Ihre Mitarbeiter mit klaren Echtzeitsprachdaten und diskreten Kommunikationsoptionen und ermöglicht eine engere Zusammenarbeit als je zuvor.